Kurz vor Weihnachten gab es Nachwuchs in meiner kleinen Kamerafamilie. Nachdem ich die Fuji X10 testen durfte und diese mir super gefallen hat, habe ich mir auch den großen Bruder, die Fuji X100 mal näher angesehen. Und das Teil hat mich dann so begeistert, dass ich in der Bucht auf Beutezug ging. Meine Glücksfee war guter Laune und mir hold (das ist sie nicht immer): Und so landete ein günstiges Exemplar der Beute an meinem Haken.

Da traf es sich gut, dass die lieben Nachbarn anregten, doch mal den Hamburger Eiszauber (läuft noch bis zum 29.01.) zu besuchen. Mit 18 EUR Eintritt pro Person alles andere als günstig und nach 30-45min hat man auch wirklich alles gesehen. Ich hoffe, dass wenigstens ein fetter Batzen des Geldes bei den Künstlern landet und nicht in den Taschen der Veranstalter. Faszinierend ist es auf jeden Fall. Da die X100 natürlich dabei war, war ich wenigstens in der Lage ein paar Erinnerungen festzuhalten. Und das was dann schließlich von der Speicherkarte den Weg auf meinen Rechner fand, hat mir doch sehr gefallen.