Foto 18.11.11 22 44 00Vor knapp einem Monat war ich auf dem Workshop “Vogue Style Fotografie” in Berlin bei Felix Rachor. Ich möchte Euch an dieser Stelle einen kurzen Überblick über den Workshop geben.

Eine Übersicht der Workshops von Felix findet Ihr übrigens auf der Fotomafia-Website, über die Felix und seine Kollegen Ihre Workshops und Seminare bewerben.

Theorieteil

Nach einer ersten kurzen Vorstellungsrunde der acht Teilnehmer, erzählte Felix kurz über seinen Weg als Fashion- und Peoplefotograf. Besonders interessant finde ich seinen Ansatz der konzeptionellen Fotografie. Angefangen beim Brainstorming oder anderen Kreativmethoden über das Erstellen eines detaillierten Moodboards, das dann als Briefing für alle Beteiligten dient. Moodboards sind mir nicht unbekannt, ich konnte aber eine Menge kleiner Details mitnehmen und mein eigenes Know-how um einige wertvolle Ideen erweitern. Das war schon mal ein guter Anfang und vor allem keine trockene Theorie.

Technikteil

Danach ging es dann ins Studio, wo Felix etwas zu seiner Art der Lichtsetzung erzählte, die mehr auf Erfahrung und Intuition basiert als auf Belichtungsmessern und akademischen Ansätzen. Er stellte uns einzelne Lichtsituationen vor. Vor dem eigentlichen Shooting ging es dann noch um die Technik: Einsatz von Capture One als Tethering-Software und RAW-Konverter, das nicht nur bei Phase One Mittelformatkameras sondern auch bei “normalen” DSLRs eine gute Figur macht. Die Fotos werden direkt auf das Laptop übertragen und können dort betrachtet werden. Geht natürlich auch mit z.B. Lightroom, aber ein Vorteil von Capture One ist, das einmal auf ein Bild angewendete Anpassungen direkt für alle nachfolgenden Bilder übernommen werden. Cool fand ich auch den Einsatz von Capture Pilot, mit der ein direktes Übertragen der Bilder auch auf das iPad möglich ist. Cool, wenn bei einem Fashion Shooting z.B. Kunde oder Art Directoren in einem Nebenraum sitzen und die Bilder direkt auf das iPad gestreamt bekommen.

Praxisteil: Shooting

Nach der kurzen Technikeinführung ging es dann an das Shooting. Uns stand an dem Tag die wundervolle Coco als Model zu Verfügung. Felix erklärte kurz verschiedene kreative Techniken: Bei der ersten wird trotz Blitz z.B. eine Belichtungszeit von 1-2 Sekunden verwendet. Erst wird das Model fotografiert und vom Blitz eingefroren und korrekt belichtet, danach kann die Kamera z.B. verschwenkt werden oder auf einen angeleuchteten Hintergrund gerichtet werden. Das erfordert eine gewisse Übung und Koordination, liefert aber wirklich sehr coole Bilder. Eine zweite Technik war der Einsatz von aufgeschnürten Pailletten im Unschärfebereich direkt vor dem Objektiv. Auch hier kann man sehr coole Effekte direkt beim Fotografieren erzielen. Sehr cool.

Nach der Erklärung der Techniken war jeder Teilnehmer nacheinander aufgefordert, selbst zu fotografieren und das Gelernte auszutesten. Felix stand dabei helfend zur Seite und gab jedem gute Tipps. Schön auch, das jeder ohne Zeitdruck probieren und fotografieren konnte.

Praxisteil: Bearbeitung

Nach dem Shooting erklärte Felix dann noch gute 45min exemplarisch an einem Bild des Workshops, Photoshop-Techniken, die er zur Post-Production/Beauty-Retusche nutzt. Auch hier gab es wieder den einen oder anderen nützlichen Tip.

Fazit

Das Niveau passte für meinen eigenen fotografischen Level perfekt. Neueinsteigern oder Fotografen, die noch gar keine Erfahrung mit der Studiofotografie haben, würde ich persönlich erst einen Einstiegsworkshop zur Studiofotografie empfehlen, z.B. den Portrait-Workshop den ich bei Patrick Ludolph (aka Paddy) besucht habe oder etwas Äquivalentes. Es geht sicher auch ohne dieses Vorwissen, aber aus meiner Sicht besteht die Gefahr, das man schnell abgehängt wird und viele Praxistipps als solche gar nicht sinnvoll einzuordnen vermag.

Ich fand den Workshop wirklich sehr gut, habe viel Neues gelernt und empfehle Ihn klar weiter. Mehr Infos zu Seminaren und Workshops findet Ihr auf der Fotomafia-Seite,

Ergebnisse und Impressionen

Zum Abschluss einige meiner eigenen Ergebnisse…,

…sowie ein kurzes Video mit einigen Impressionen von diesem Tag:

Vogue Style Workshop mit Felix Rachor am 18.11.11 in Berlin