111123-ISO125-JR-008Letztes Wochenende waren meine Frau und ich nach langer Zeit mal wieder so richtig gemütlich shoppen. Dazu gehört für uns auch immer ein Besuch der Buchhandlung, verbunden mit ausgiebigem Stöbern und Schmökern.

Mein Gang führt mich dann immer in die Ecke mit den Fotobüchern. Dort bin ich auf das Buch “Stand der Dinge” von Jim Rakete gestoßen. Tja, und beim Durchblättern durch das Buch, wusste ich, dass ein Exemplar den Weg mit mir nach Hause geht. Das nennt man wohl “Liebe auf den ersten Blick”.

Nachdem ich mir das Buch jetzt oft angesehen habe, möchte ich hier eine kurze Rezension geben und Euch zum Schluss auf eine Verlosung aufmerksam machen.

Buchvorstellung

Von 2009 bis 2011 hat Jim Rakete exklusiv für das Deutsche Filmmuseum Schauspieler, Regisseure und Produzenten des deutschsprachigen Kinos fotografiert. Über die entsprechende Ausstellung die noch bis zum 5. Februar 2012 im Deutschen Filmmuseum gezeigt wird, hatte ich ja schon kurz berichtet.

 111123-ISO125-JR-004111123-ISO125-JR-006

Im Gegensatz zu früheren Veröffentlichungen hat der Fotograf dieses mal digital und in Farbe fotografiert; trotzdem ist sein Stil erkennbar. Entstanden ist eine, wie ich finde, sehr eindrucksvolle Serie von über 100 persönlichen und ausdrucksstarken Porträts von Talenten und Machern des deutschen Kinos. Jim Rakete ist es wieder mal gelungen, sich der Persönlichkeit und dem Wesen der Porträtierten anzunähern. Durch die Verbindung mit einem Gegenstand, der eine Rolle im Leben des Modells spielt, erzählen die Fotos zusätzlich auch immer eine Geschichte. Und es macht Spaß als Betrachter zu erraten, in welcher Beziehung der Gegenstand zum jeweils Porträtierten steht.

111123-ISO125-JR-007111123-ISO125-JR-005

Das Format ist deutlich größer als A4 und der Druck in einer sehr guten Qualität. Abgesehen davon, das einige der Fotos mir arg kontrastreich erscheinen und teilweise der Schnitt bei doppelseitigen Fotos unglücklich ist, empfinde ich das Werk als absolut gelungen. Alle Fotobuchliebhaber, Interessierten am deutschsprachigen Film und Fans von Jim Rakete  erhalten mit “Stand der Dinge” einen aus meiner Sicht absolut empfehlenswerten Bildband.

Ein Exemplar gibt es zu gewinnen

Weil ich das Buch so richtig gut finde und sich seit dem Wochenende mehr als 500 Fans auf der ISO125-Facebook Fanpage tummeln, verlose ich morgen Abend (23.11.2011) gegen 20:00 Uhr ein Exemplar unter allen ISO125-Facebook-Fans. Wer noch kein Fan ist, hat also noch bis morgen abend eine Chance, an der Verlosung teilzunehmen Smiley .

Und für alle die, die leer ausgehen, gibt es immer noch den Weg über die nächste Buchhandlung oder eine Bestellung bei amazon oder einem der anderen zahlreichen Online-Buchläden.